Diesen Artikel lesen Sie nur mit
American Football

Trotz Play-off-Einzug herrscht nicht nur gute Laune bei den Comets

Die Allgäu Comets – hier jubeln Matthew Craens und Glen Toonga (Mitte) mit Nenas Stojic (links) Tobias Prestel (rechts) – richten den Fokus nach dem letzten Heimspiel der Saison auf den baldigen Beginn der Play-offs.

Die Allgäu Comets – hier jubeln Matthew Craens und Glen Toonga (Mitte) mit Nenas Stojic (links) Tobias Prestel (rechts) – richten den Fokus nach dem letzten Heimspiel der Saison auf den baldigen Beginn der Play-offs.

Bild: Ralf Lienert

Die Allgäu Comets – hier jubeln Matthew Craens und Glen Toonga (Mitte) mit Nenas Stojic (links) Tobias Prestel (rechts) – richten den Fokus nach dem letzten Heimspiel der Saison auf den baldigen Beginn der Play-offs.

Bild: Ralf Lienert

Nach dem Heimsieg feiern die Fans ihre Mannschaft. Doch die Verantwortlichen sehen Handlungsbedarf, um in den Play-offs zu bestehen.
31.08.2021 | Stand: 06:15 Uhr

Am Ende stand das Publikum von der Tribüne des Illerstadions auf und spendete den American Footballern der Allgäu Comets reichlich Applaus. Aufgrund der schlechten Wettervorhersage und der Corona-Bestimmungen waren zwar nur rund 350 Fans dort, diese feierten jedoch lautstark.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar