Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Neues Bücherei-Projekt

Allgäuer Büchereien gehen raus in die Natur

Sebaldweg

Sebald-Kennerin Michaela Vieser betreut das Projekt „Nature Writing“ der drei Allgäuer Bibliotheken. 

Bild: Klaus-Peter Mayr

Sebald-Kennerin Michaela Vieser betreut das Projekt „Nature Writing“ der drei Allgäuer Bibliotheken. 

Bild: Klaus-Peter Mayr

Die Bibliotheken in Kempten, Sonthofen und Wertach wollen das „Nature Writing“ bekannt machen. Ein wichtiger Vertreter ist W. G. Sebald, dem ein Weg gewidmet ist.
18.08.2021 | Stand: 16:47 Uhr

„Das Wetter hatte wieder umgeschlagen. Eine dunkle, ins Schwarzfarbene übergehende Wolke lag über dem ganzen Tannheimer Tal, das einen niedergedrückten, lichtlosen und gottverlassenen Eindruck machte. Nirgends rührte sich das geringste.“

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar