Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Allgäuer Festwoche 2022 in Kempten

"Wir haben eine absolut friedliche Festwoche“ - weniger Stress durch Sicherheitskonzept

Einlasskontrollen – wie hier am Bierzelt – gehören zur Allgäuer Festwoche dazu.

Einlasskontrollen – wie hier am Bierzelt – gehören zur Allgäuer Festwoche dazu.

Bild: Ralf Lienert

Einlasskontrollen – wie hier am Bierzelt – gehören zur Allgäuer Festwoche dazu.

Bild: Ralf Lienert

Die Weitläufigkeit des Festwochenareals soll für friedliche Besucher und entspannte Atmosphäre sorgen. Nach langen Wartezeiten: Ausschank soll schneller laufen.
16.08.2022 | Stand: 17:43 Uhr

Eng an eng hat man sich üblicherweise zu den Stoßzeiten über die Allgäuer Festwoche geschoben. Kleinere Rempeleien blieben zu späterer Stunde nicht aus. Bisher. Denn das neue Konzept der Festwoche entspannt die Veranstaltung laut der künftigen Festwochen-Leiterin Michaela Waldmann und Sicherheitschef Ronny Weithase enorm. Auch Besucher berichten von einer entspannten Atmosphäre und loben die Weitläufigkeit des Geländes.