Parken bei der Festwoche Kempten 2022

Darum gibt es 2022 kein Park & Ride mit Shuttlebussen zur Allgäuer Festwoche - Hier können Autofahrer und Radler parken

Festwochen-Besucher können ihr Auto beispielsweise im Parkhaus an der Kronenstraße 18 am Kemptener Rathaus abstellen.

Festwochen-Besucher können ihr Auto beispielsweise im Parkhaus an der Kronenstraße 18 am Kemptener Rathaus abstellen.

Bild: Ralf Lienert (Symbolbild)

Festwochen-Besucher können ihr Auto beispielsweise im Parkhaus an der Kronenstraße 18 am Kemptener Rathaus abstellen.

Bild: Ralf Lienert (Symbolbild)

Wo können Autofahrer und Radler bei der Allgäuer Festwoche 2022 in Kempten parken? Warum gibt es heuer kein Park-&-Ride mit Shuttlebussen? Antworten hier.
10.08.2022 | Stand: 21:12 Uhr

Parken in Kempten: Zur Allgäuer Festwoche 2022 kommen viele Besucherinnen und Besucher mit dem Auto oder mit dem Fahrrad. Einen freien Parkplatz zu finden, ist nicht immer einfach. Wo es in der Nähe des Festwochen-Geländes am Stadtpark Parkhäuser und Parkplätze gibt, zeigt unsere Übersicht:

  • Wie komme ich zur Allgäuer Festwoche in Kempten?
  • Wo kann ich am Festwochen-Gelände am Stadtpark parken?
  • Gibt es Parkhäuser bei der Allgäuer Festwoche?
  • Gibt es auch Parkplätze für Fahrräder bei der Festwoche?
  • Park & Ride: Wie komme ich mit dem Shuttlebus zur Festwoche?

Wie komme ich auf die Allgäuer Festwoche in Kempten?

Wer mit dem Auto anreist, gibt in sein Navigationsgerät einfach die Adresse Am Stadtpark in Kempten ein. In die Innenstadt gelangen Autofahrer über den Schumacherring, Heussring oder Adenauerring. Von dort aus ist das Zentrum ausgeschildert.

Lesen Sie dazu auch: Buslinien, Nachtbusse und Bahn: So kommen Sie zur Allgäuer Festwoche - und wieder zurück

Wo kann ich bei der Allgäuer Festwoche in Kempten parken?

Die Stadt Kempten hat viele Parkplätze, auch rund um das Festwochen-Gelände am Stadtpark. Der Parkplatz Königsplatz ist allerdings während der Allgäuer Festwoche gesperrt - dort stehen das Festzelt, das Sicherheitszentrum, die Halle A und die Fahrgeschäfte. In direkter Nähe befinden sich aber diese Parkhäuser und Parkplätze:

  • P7-Parkhaus an der Beethovenstraße bei Sport Reischmann (180 Parkplätze, 2 Behinderten-Parkplätze und 22 Frauen-Parkplätze)
  • P9-Parkhaus Colosseum an der Hirnbeinstraße 7 (361 Parkplätze davon 4 Behinderten-Parkplätze und 10 Frauen-Parkplätze)
  • Laetita-Parkhaus am Freudenberg Ecke Freudental (265 Parkplätze davon 3 und Behinderten-Parkplätze und 48 Tages-Parkplätze)
  • P11-Tiefgarage an der Scheibenstraße bei K&L Ruppert (100 Parkplätze und 6 Frauen-Parkplätze)
  • P4-Parkhaus an der Kronenstraße 18 am Rathaus (483 Parkplätze davon 2 Behinderten-Parkplätze und 22 Frauen-Parkplätze)
  • P3-Tiefgarage an der Kronenstraße an der Galeria Kaufhof (170 Parkplätze, 2 Behinderten-Parkplätze und 9 Frauen-Parkplätze)
  • Parkplätze am Pfeilergraben
  • P19-Parkhaus an der Scheibenstraße am Allgäu-Center (114 Parkplätze davon 18 Dauerparkplätze)
  • P10-Parkhaus am Forum Allgäu an der Albert-Ott-Straße (1070 Parkplätze davon 34 Behinderten-Parkplätze)
  • Altstadt-Parkhaus an der Burgstraße 20 (122 Parkplätze davon 2 Behinderten-Parkplätze)

Außerdem können Besucher ihre Autos auf einem der öffentlichen Parkplätzen in den Innenstadt abstellen. Erfahrungsgemäß sind diese während der Festwoche aber sehr beliebt. Weitere Informationen zum Thema Parken in Kempten finden Sie auf der Internetseite der Stadt Kempten.

Lesen Sie auch
##alternative##
Kempten

Parken in Kempten - diese Parkmöglichkeiten gibt es

Gibt es auch einen Parkplatz für Fahrräder bei der Allgäuer Festwoche?

Ja: Der Fahrradparkplatz befindet sich in der Straße Auf'm Plätzle gegenüber des Lyzeums an der Zentralen Umsteigestelle (ZUM) in Kempten. Etwas weiter entfernt steht zudem die Bike-Box an der Grabengasse 3 nahe des Pfeilergrabens mit 13 überdachten Fahrradbügeln, 14 abschließbaren Radboxen und 19 abschließbaren Schließflächern.

Die Bike-Box an der Grabengasse in Kempten.
Die Bike-Box an der Grabengasse in Kempten.
Bild: Ralf Lienert (Archivbild)

Eine kostenpflichtige Aufbewahrungsmöglichkeit für Taschen und Rucksäcke gibt es darüber hinaus in den Sparkassen-Arkaden.

Lesen Sie auch: Parken in Kempten - diese Parkmöglichkeiten gibt es

Park & Ride: Wie komme ich mit dem Shuttlebus zur Festwoche in Kempten?

Im Rahmen der Allgäuer Festwoche gibt es 2022 kein ausgeschildertes "Park & Ride" wie in früheren Jahren, sagt Thomas Kappler auf Nachfrage unserer Redaktion. Der Prokurist der Kemptener Verkehrsbetriebe- und Beteiligungsgesellschaft (KVB) erläutert auch warum: Damals sei ein Teil des Festwochen-Eintritts in das "Park & Ride" mit Shuttlebussen geflossen, um die Kosten für dieses Angebot zu decken.

Da heuer der Eintritt zur Festwoche kostenlos ist, könnten die Verkehrsbetriebe es nicht mehr stemmen, weil sie sonst draufzahlen würden. "Ohne Bezuschussung ist das für uns nicht darstellbar."

Park-&-Ride-Shuttlebusse werden bei der Allgäuer Festwoche 2022 nicht fahren.
Park-&-Ride-Shuttlebusse werden bei der Allgäuer Festwoche 2022 nicht fahren.
Bild: Ralf Lienert (Archivbild)

Kappler verweist zudem auf die Nachtbusse, die die Besucherinnen und Besucher nach der Festwoche am Abend wieder nach Hause bringen: Die Verkehrsbetriebe stünden bei der Finanzierung dieses Angebots in diesem Jahr "voll im finanziellen Risiko" und würden auch hier nur kostendeckend agieren. Die Verkehrsunternehmer der Mona sehen es laut dem Prokuristen als notwendig an, auch 2022 den Festwochen-Besucherinnen und Besuchern dieses Nachtbusangebot zur Verfügung zu stellen.

Aber auch ohne "Park & Ride" könnten Festwochen-Besucher beispielsweise am Eisstadion oder am Hauptbahnhof ihr Auto parken und mit dem öffentlichen Bus in die Innenstadt hin und wieder zurück fahren. Wann die Busse abfahren, erfahren Sie über die Fahrplanauskunft der Mona Allgäu.

Alle Infos zur Allgäuer Festwoche 2022 finden Sie in unserem Überblick.