Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Handel

Antrag zurückgezogen: Kemptener Läden dürfen am Feiertag nicht öffnen

Kemptener Geschäfte dürfen während des Sommermarkts heuer nicht öffnen.

Kemptener Geschäfte dürfen während des Sommermarkts heuer nicht öffnen.

Bild: Martina Diemand (Archiv)

Kemptener Geschäfte dürfen während des Sommermarkts heuer nicht öffnen.

Bild: Martina Diemand (Archiv)

Am Feiertag Mariä Himmelfahrt bleiben die Geschäfte geschlossen. Ladeninhaber wollten parallel zum Sommermarkt im Stadtpark aufmachen. Warum das nicht geht.

03.08.2020 | Stand: 06:00 Uhr

Am Feiertag Mariä Himmelfahrt bleiben die Geschäfte geschlossen. Eine Ladenöffnung am 15. August hatte zwar Freie-Wähler-Stadtrat Joachim Saukel, auch als Mitglied im City-Management, beantragt. Doch er machte während der jüngsten Stadtratsitzung einen Rückzieher, als Rechtsreferent Wolfgang Klaus die aktuellen Regelungen schilderte: Für verkaufsoffene Feiertage brauche es einen Anlass, und zwar eine Veranstaltung mit Volksfestcharakter. Eine solche sei aufgrund der Corona-Pandemie nicht erlaubt – deshalb auch nicht die Ladenöffnung.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat