Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Blitzen in Kempten

Auch Sulzberg und Dietmannsried wollen Lasermessungen

Für Lasermessungen soll die Kemptener Verlehrsüberwachung bald ein neues Gerät bekommen. Umlandgemeinden wünschen sich, dass auch bei ihnen geblitzt wird.

Für Lasermessungen soll die Kemptener Verlehrsüberwachung bald ein neues Gerät bekommen. Umlandgemeinden wünschen sich, dass auch bei ihnen geblitzt wird.

Bild: Ralf Lienert

Für Lasermessungen soll die Kemptener Verlehrsüberwachung bald ein neues Gerät bekommen. Umlandgemeinden wünschen sich, dass auch bei ihnen geblitzt wird.

Bild: Ralf Lienert

Weitere Gemeinden streben Kooperation mit Kempten bei der Geschwindigkeitsüberwachung an. Einige Stadträte sehen das skeptisch.
10.10.2021 | Stand: 18:30 Uhr

Geschwindigkeitsüberwachung ist nicht nur auf Kemptener Straßen ein häufig diskutiertes Thema. Seit Jahren gibt es Vereinbarungen mit den Gemeinden Haldenwang, Wiggensbach und Lauben, dass Kemptener Personal und Gerät dort ebenfalls fürs „Blitzen“ eingesetzt wird. Nun haben auch Sulzberg und Dietmannsried ihr Interesse an diesem gelegentlichen Service bekundet. Im Verkehrsausschuss waren nicht alle Stadträte begeistert.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar