Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kemptener Buchhandlung

Aus Dannheimer wurde Thalia: Was sich für Kunden ändert

Filialleiterin Sabrina Mattes (rechts) und Nathalie Engl haben schon begonnen, im Obergeschoss Bücher in Kisten zu verpacken. Die Thalia-Buchhandlung in der Bahnhofstraße wird grundlegend modernisiert. Der Verkauf läuft vorerst weiter.

Filialleiterin Sabrina Mattes (rechts) und Nathalie Engl haben schon begonnen, im Obergeschoss Bücher in Kisten zu verpacken. Die Thalia-Buchhandlung in der Bahnhofstraße wird grundlegend modernisiert. Der Verkauf läuft vorerst weiter.

Bild: Matthias Becker

Filialleiterin Sabrina Mattes (rechts) und Nathalie Engl haben schon begonnen, im Obergeschoss Bücher in Kisten zu verpacken. Die Thalia-Buchhandlung in der Bahnhofstraße wird grundlegend modernisiert. Der Verkauf läuft vorerst weiter.

Bild: Matthias Becker

Nach der Übernahme modernisiert Thalia die Kemptener Buchhandlung. Die Arbeiten dauern bis November, der Verkauf läuft weiter. Ganze Abteilungen ziehen um.

14.09.2020 | Stand: 11:30 Uhr

An das elende Gewicht von Bücherkisten erinnert sich jeder, der einen Umzug erlebt hat. Wer bei einigen 100 Werken schon gestöhnt hat, kann nachvollziehen, dass 90 .000 Bücher eine Herausforderung sind. Diese Menge muss in den nächsten Wochen in der Thalia-Buchhandlung neu verteilt werden. Nach der Übernahme des Hauses von Frank Edele im Mai steht nun die Modernisierung an.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat