Vorfall in Kempten

Mann soll versucht haben, Neunjährigen in sein Auto zu locken

Ein Neunjähriger wurde in Kempten angeblich von einem Autofahrer angesprochen. Der Mann soll auch versucht haben, das Kind in seinen Wagen zu locken.

Ein Neunjähriger wurde in Kempten angeblich von einem Autofahrer angesprochen. Der Mann soll auch versucht haben, das Kind in seinen Wagen zu locken.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbolbild)

Ein Neunjähriger wurde in Kempten angeblich von einem Autofahrer angesprochen. Der Mann soll auch versucht haben, das Kind in seinen Wagen zu locken.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbolbild)

Ein neunjähriger Junge soll in Kempten von einem Autofahrer angesprochen worden sein. Der habe das Kind in seinen Wagen locken wollen. Die Polizei sucht Zeugen.
04.05.2021 | Stand: 12:38 Uhr

Ein neunjähriger Junge ist in Kempten angeblich von einem Mann angesprochen worden, der auch versucht haben soll, das Kind in sein Auto zu locken. Wie die Polizei mitteilte, erschien der Junge am Montag gemeinsam mit seinem Vater auf der Polizeidienststelle in Kempten und berichtete von dem Vorfall.

Sportwagenfahrer versuchte Jungen angeblich ins Auto zu locken

Bei der Befragung gab das Kind an, gegen 14.30 Uhr im Bereich der Kreuzung Haubensteigweg/Im Göhlenbach in Kempten unterwegs gewesen zu sein. Dort habe ein schwarzer Sportwagen neben ihm angehalten und der Fahrer des Autos habe den Neunjährigen versucht anzulocken. Als der Junge weggerannt sei und nach Hilfe gerufen habe, sei ein Arbeiter hinzugekommen, woraufhin der Sportwagenfahrer in Richtung Adenauerring mit seinem Pkw davongefahren sei.

Polizei sucht Zeugen

Der Arbeiter und weitere Zeugen zum Vorfall sollen sich bei der Polizei telefonisch unter 0831/99090 melden.

Lesen Sie auch: Vier Jahre Haft für Kindesmissbrauch: 28-Jähriger sammelt Hunderte Kinderpornos

Lesen Sie auch
##alternative##
Frau ärgert sich über Kinder

Unbekannte soll Neunjährigen ins Gleisbett gestoßen haben