Einsatz zwischen Kuhnen und Waltenhofen

Offenbar verwirrte Frau parkt Auto mitten auf der B19 bei Waltenhofen

Eine offensichtlich verwirrte Frau hat bei Waltenhofen (Oberallgäu) ihr Auto mitten auf der B19 abgestellt.

Eine offensichtlich verwirrte Frau hat bei Waltenhofen (Oberallgäu) ihr Auto mitten auf der B19 abgestellt.

Bild: Alexander Kaya, dpa (Symbolbild)

Eine offensichtlich verwirrte Frau hat bei Waltenhofen (Oberallgäu) ihr Auto mitten auf der B19 abgestellt.

Bild: Alexander Kaya, dpa (Symbolbild)

Bei Waltenhofen entdeckten Polizisten ein Auto, das mitten auf der B19 abgestellt war. Bei dem Wagen trafen sie auch eine Frau an, die völlig verwirrt schien.
02.12.2020 | Stand: 12:53 Uhr

Auf der B19 zwischen Kuhen und Waltenhofen (Oberallgäu) haben Polizisten in der Nacht auf Mittwoch eine Frau entdeckt, die ihr Auto mitten auf der Straße abgestellt hatte. Die Frau war nach Angaben der Polizei dunkel gekleidet und trug nur einen Schuh. Außerdem redete sie völlig zusammenhanglos, war offensichtlich verwirrt und desorientiert.

Polizisten brachten verwirrte Frau in ein Krankenhaus

Wegen ihres Zustands brachten die Beamten die Frau in ein Krankenhaus. Ihr Auto wurde abgeschleppt.

Lesen Sie auch: Autounfall verursacht Trümmerfeld auf B12 bei Hergensweiler: Verletzte wollen sich nicht behandeln lassen.