Nach Unfall in Betzigau

Rollerfahrer stürzt auf Kiesweg in Betzigau - Mann stirbt in Krankenhaus

Nach einem Unfall auf einem Kiesweg in Betzigau ist ein Rollerfahrer an den Folgen seiner Verletzungen gestorben.

Nach einem Unfall auf einem Kiesweg in Betzigau ist ein Rollerfahrer an den Folgen seiner Verletzungen gestorben.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Nach einem Unfall auf einem Kiesweg in Betzigau ist ein Rollerfahrer an den Folgen seiner Verletzungen gestorben.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Nach einem schweren Verkehrsunfall am Mittwoch vor einer Woche in Betzigau (Oberallgäu), ist ein 90-Jähriger nun seinen Verletzungen erlegen.
##alternative##
Von Redaktion Allgäuer Zeitung
15.07.2022 | Stand: 15:44 Uhr

Ein 90-Jähriger ist nach einem Unfall am Mittwoch vor einer Woche in Betzigau (Oberallgäu) nun am Freitag an den Folgen seiner Verletzungen gestorben. Der Mann war laut Polizei am Mittwoch, 6. Juli, mit einem Roller auf einem Kiesweg beim sogenannten Weiher unterwegs.

90-Jähriger stürzt mit Roller auf Kiesweg in Betzigau

Der Rollerfahrer stürzte in einer Linkskurve und klagte nach dem Unfall über starke Schmerzen. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Klinikum, wo er am Freitag seinen schweren Verletzungen erlag. Die Verkehrspolizei Kempten ermittelt, wie es zu dem Verkehrsunfall gekommen war.

Lesen Sie auch: Rauchwolke an der B12: Feuerwehr rückt mit Großaufgebot zu Brand in Wertstoffhof aus

Sie wollen immer über die neuesten Nachrichten aus Kempten informiert sein? Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen, täglichen Newsletter "Der Tag in Kempten".