Diesen Artikel lesen Sie nur mit
City-Management, Stadtmarketing, Einzelhandel

Bunte Lampions in Kemptens Fußgängerzone: 2023 gibt es einen "Nachschlag"

Nach dem großen Zuspruch für die bunten Lampions in der Fußgängerzone plant das City-Management für 2023 einen „Nachschlag“.

Nach dem großen Zuspruch für die bunten Lampions in der Fußgängerzone plant das City-Management für 2023 einen „Nachschlag“.

Bild: Ulrich Weigel

Nach dem großen Zuspruch für die bunten Lampions in der Fußgängerzone plant das City-Management für 2023 einen „Nachschlag“.

Bild: Ulrich Weigel

City-Management will 2023 mit neuem Konzept an Lampion-Erfolg anknüpfen. Für Kempten fordert der Verein: Die Innenstadt muss einfach und bequem erreichbar sein.
25.09.2022 | Stand: 05:30 Uhr

Die unzähligen bunten Lampions in der Fußgängerzone hatten heuer durchschlagenden Erfolg. Das City-Management Kempten wollte laut Geschäftsstellenleiter Niklas Ringeisen den Menschen Freude machen – und erntete Anklang, „der durch die Decke ging“. Davon zeugten viele Rückmeldungen ebenso wie unzählige Fotos auf Plattformen der Online-Kommunikation (Social Media).