Diesen Artikel lesen Sie nur mit
ÖPNV in Kempten attraktiver machen

Bushaltestellen in Kempten sind gut bis erbärmlich: Wie die Altstadtfreunde zu diesem Urteil kommen

Die Bushaltesstellen in Kempten - wie hier an der Residenz - sind nicht alle gleich gut ausgestattet.

Die Bushaltesstellen in Kempten - wie hier an der Residenz - sind nicht alle gleich gut ausgestattet.

Bild: Matthias Becker

Die Bushaltesstellen in Kempten - wie hier an der Residenz - sind nicht alle gleich gut ausgestattet.

Bild: Matthias Becker

Die Altstadtfreunde Kempten bewerten Wartebereiche an Bushaltestellen und schlagen dem Rathaus Verbesserungen vor. Wo sie konkret Handlungsbedarf sehen.
16.11.2020 | Stand: 05:30 Uhr

Schon mal im Dunkeln bei Regen an einer Bushaltestelle ohne Unterstand gewartet? Oder mit dem Gehstock in den Rillen des Kopfsteinpflasters verfangen? Die Kemptener Altstadtfreunde haben systematisch untersucht, wie barrierefrei Haltestellen sind, wie sicher für Alleingehende in der Dunkelheit und ob die Ausstattung aktuellen Standards entspricht. Das Ergebnis ist teils ernüchternd; die Bewertungen reichen von gut bis erbärmlich.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat