Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Einzelhandel in Kempten

"Click and Collect": So läuft das andere Shopping-Erlebnis in Kempten

Michael Häring von der "Heldenschmiede" berät und betreut seine Kunden auch während des Lockdowns.

Michael Häring von der "Heldenschmiede" berät und betreut seine Kunden auch während des Lockdowns.

Bild: Matthias Becker

Michael Häring von der "Heldenschmiede" berät und betreut seine Kunden auch während des Lockdowns.

Bild: Matthias Becker

Nicht nur Ladenketten, auch kleine Geschäfte überbrücken den Lockdown mit "Bestellen und Abholen". Das Angebot reicht von Blumen bis zur Kommunionskerze.
01.02.2021 | Stand: 07:04 Uhr

„Click and Collect“, bestellen und abholen, lautet die Devise während des Lockdowns. Nicht nur große Ketten nutzen diese Möglichkeit. Auch kleine, inhabergeführte Geschäfte bieten in Kempten einen Liefer- oder Abholservice an. Sie präsentieren ihre Waren auf einer eigenen Internetseite oder auch auf Online-Marktplätzen, wie „Kauf im Allgäu“. Wie läuft das andere Shopping-Erlebnis? Wir haben in fünf Geschäften mit unterschiedlichen Sortimenten nachgefragt:

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat