Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Immenstadt und Kempten

In zwei Impfzentren täglich bis zu 600 Menschen piksen

Das Impfzentrum Kempten soll im ehemaligen Stabsgebäude der Artillerie-Kaserne an der Kaufbeurer Straße eingerichtet werden. Dort findet sich auch bereits das Drive-in-Testzentrum.

Das Impfzentrum Kempten soll im ehemaligen Stabsgebäude der Artillerie-Kaserne an der Kaufbeurer Straße eingerichtet werden. Dort findet sich auch bereits das Drive-in-Testzentrum.

Bild: Ralf Lienert

Das Impfzentrum Kempten soll im ehemaligen Stabsgebäude der Artillerie-Kaserne an der Kaufbeurer Straße eingerichtet werden. Dort findet sich auch bereits das Drive-in-Testzentrum.

Bild: Ralf Lienert

Beim Aufbau des Corona-Impfzentrum in Kempten und Immenstadt ist viel zu berücksichtigen. Wieso die Verantwortlichen sagen: "Es gibt keine Reihenabfertigung.“
10.12.2020 | Stand: 08:18 Uhr

Ein Piks für bis zu 600 Menschen pro Tag – so plant das Gesundheitsamt derzeit die Kapazität der beiden Impfzentren in Kempten und Immenstadt (also jeweils 300). Die Vorbereitungen für die beiden Einrichtungen laufen mitten in der Corona-Krise auf Hochtouren.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat