Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona-Ausbruch

Corona in Asyl-Unterkunft Kempten: 78 Bewohner in Quarantäne

Kempten: Ob die Quarantäne im Asylheim Rübezahlweg verlängert werden muss, wird laut Gesundheitsamt nach den nächsten Reihentestungen entschieden.

Kempten: Ob die Quarantäne im Asylheim Rübezahlweg verlängert werden muss, wird laut Gesundheitsamt nach den nächsten Reihentestungen entschieden.

Bild: Britta Pedersen, dpa (Symbolbild)

Kempten: Ob die Quarantäne im Asylheim Rübezahlweg verlängert werden muss, wird laut Gesundheitsamt nach den nächsten Reihentestungen entschieden.

Bild: Britta Pedersen, dpa (Symbolbild)

In einer Asyl-Unterkunft in Kempten sind 17 Menschen positiv auf Corona getestet worden. Was das für sie und ihre Mitbewohner bedeutet.
17.11.2020 | Stand: 17:53 Uhr

Für Helfer und Besucher sind bis 28. November die Türen der Asylunterkunft im Rübezahlweg in Kempten weiterhin geschlossen. Die 78 Bewohner, die sich länger schon in Quarantäne, befinden, dürfen auch jetzt das Haus nicht verlassen, heißt es aus dem Gesundheitsamt in Sonthofen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat