Corona-Kontrollen in Kempten

Stichprobenartige Corona-Kontrollen in Kemptener Gastro-Betrieben

Die Polizei und Mitarbeiter der Stadt Kempten haben in insgesamt 13 Restaurants kontrolliert, ob die geltenden Corona-Vorschriften eingehalten werden.

Die Polizei und Mitarbeiter der Stadt Kempten haben in insgesamt 13 Restaurants kontrolliert, ob die geltenden Corona-Vorschriften eingehalten werden.

Bild: Julian Stratenschulte, dpa (Symbolbild)

Die Polizei und Mitarbeiter der Stadt Kempten haben in insgesamt 13 Restaurants kontrolliert, ob die geltenden Corona-Vorschriften eingehalten werden.

Bild: Julian Stratenschulte, dpa (Symbolbild)

Die Polizei Kempten hat in 13 Gastronomie-Betrieben Corona-Kontrollen durchgeführt. Fünf Beanstandungen gab es aufgrund fehlender Hygienekonzepte.
15.11.2021 | Stand: 13:31 Uhr

Am Freitag haben in Kempten gemeinsame Kontrollen der Stadt und der Polizei zur Einhaltung der Corona-Vorschriften stattgefunden. Insgesamt wurden 13 Gastronomie-Betriebe kontrolliert. Hierbei beanstandeten die Kontrolleure fünf Betriebe wegen fehlender Hygienekonzepte.

Keine Verstöße bei Überprüfung von 2G und 3G-Plus

Die stichprobenartigen Kontrollen zur Einhaltung der 2G- und 3G-Plus-Regel verliefen äußerst zufriedenstellend. Hier wurden keinerlei Verstöße festgestellt.

Mehr Nachrichten aus Kempten und Umgebung lesen Sie hier.