Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kultur in Kempten

Die offenen Museen sind vor allem für Touristen ein Glücksfall

Kemptens Museen haben wieder geöffnet: APC-Park

Familien mit Kindern, die im Allgäu Urlaub machen, freuen sich über die Möglichkeit, wieder in ein Museum gehen zu können.

Bild: Fotos: Matthias Becker

Familien mit Kindern, die im Allgäu Urlaub machen, freuen sich über die Möglichkeit, wieder in ein Museum gehen zu können.

Bild: Fotos: Matthias Becker

Die Kemptener Museen sind wieder geöffnet. Wechselhaftes Wetter spielt ihnen zu. Denn Touristen nutzen diese Möglichkeit als Alternative zur Bergwanderung.
07.06.2021 | Stand: 05:30 Uhr

„Das ist der neue Input, den man braucht.“ Angela Lohr aus Markt Rettenbach holt sich den an diesem Samstagvormittag im Alpin-Museum in Kempten. Doch die Unterallgäuerin und ihr Mann sind nicht die Einzigen, die endlich mal wieder in ein Museum wollten. Im Alpin-Museum, im Kempten-Museum und im Archäologischen Park Cambodunum (APC), die am Samstag nach monatelanger Schließung wieder öffneten, freut man sich denn auch über die zahlreichen Gäste – hauptsächlich Touristen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat