Polizeibericht

Kemptner Juwelier wird beklaut - Schmuck während Kundengespräch eingesteckt.

Schmuck im Wert von 1600 Euro wurde bei einem Juwelier in Kempten geklaut.

Schmuck im Wert von 1600 Euro wurde bei einem Juwelier in Kempten geklaut.

Bild: Edith Geuppert, dpa (Symbolfoto)

Schmuck im Wert von 1600 Euro wurde bei einem Juwelier in Kempten geklaut.

Bild: Edith Geuppert, dpa (Symbolfoto)

Ein Mann klaut bei einem Juweliergeschäft in der Innenstadt von Kempten Schmuck im Wert von 1600 Euro. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.
12.05.2022 | Stand: 16:49 Uhr

In Kempten wurde am Mittwoch 11. Mai gegen 14 Uhr Schmuck im Wert von 1600 Euro gestohlen. Ein Mann betrat ein Juweliergeschäft in der Innenstadt und gab sich, laut Polizei, als Kaufinteressent aus. Ihm wurde daraufhin eine kleinere Auswahl von Goldschmuck vorgeführt. Im Kundengespräch gelang es dem bislang unbekannten Dieb schließlich, den Inhaber des Geschäftes abzulenken. Ihm gelang es so, unbemerkt mehrere Schmuckstücke im Gesamtwert von rund 1.600 Euro einzustecken.

Klau bei Juweliergeschäft: Polizei bittet um Hinweise

Erst nachdem der vermeintliche Kunde das Geschäft wieder verlassen hatte, fiel der Diebstahl auf. Der dunkelhäutige Mann war etwa 35 Jahre alt, rund 1,80 Meter groß und hatte eine kräftige Statur. Laut Polizei trug er eine blaue Jeans, ein helles Shirt, eine hellbraune Lederjacke sowie eine beigefarbene Schiebermütze. Wer hat den Mann gesehen? Die Polizei sucht Zeugen: 0831/9909-2140.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.