Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Jubiläum

Dieses Trio sorgt dafür, dass in Kempten die Häuser stehen bleiben

Seit zehn Jahren wirken (von links) Florian Diepolder, Detlef Seger und Benjamin Himmel bei vielen Bauvorhaben in der Region mit.

Seit zehn Jahren wirken (von links) Florian Diepolder, Detlef Seger und Benjamin Himmel bei vielen Bauvorhaben in der Region mit.

Bild: Hermann Rupp

Seit zehn Jahren wirken (von links) Florian Diepolder, Detlef Seger und Benjamin Himmel bei vielen Bauvorhaben in der Region mit.

Bild: Hermann Rupp

Vor 50 Jahren gründete Benno Diepolder ein Ingenieurbüro für Tragwerksplanung. Heute arbeitet Sohn Florian mit Detlef Seger und Benjamin Himmel zusammen.
30.03.2021 | Stand: 15:00 Uhr

Vor 50 Jahren gründete Benno Diepolder ein Ingenieurbüro für Tragwerksplanung in Kempten, 2004 übergab er den Betrieb an seinen Sohn Florian. Der gründete zusammen mit Detlef Seger und Benjamin Himmel die „Diepolder Seger Himmel – Ingenieure für Tragwerksplanung GmbH“. Seit fünf Jahren ist das Team mit 16 Mitarbeitern im Anker in der Reichsstadt eingerichtet und sagt stolz: „Wir sorgen dafür, dass die Häuser stehen bleiben.“

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat