Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Sanierungsarbeiten in Durach

"Einzigartiges Denkmal" - St. Wendelinskapelle in Weidach soll wieder öffentlich zugänglich sein

Wendelinskapelle in Durach SulzbergerStraße

Auch Heiligenfiguren und Deckenmalereien sollen im Zuge der Sanierungsarbeiten in der St. Wendelinskapelle in Weidach restauriert werden.

Bild: Archivfoto: Martina Diemand

Auch Heiligenfiguren und Deckenmalereien sollen im Zuge der Sanierungsarbeiten in der St. Wendelinskapelle in Weidach restauriert werden.

Bild: Archivfoto: Martina Diemand

50 000 Euro gaben private Spender für die Arbeiten an der St. Wendelinskapelle in Weidach hinzu. Was dort restauriert wird und woher die Schäden kommen.
10.06.2021 | Stand: 15:33 Uhr

Ein langer Riss zieht sich über die Decke der St. Wendelinskapelle im Duracher Ortsteil Weidach. Er ist nur einer von zahlreichen Schäden, die hier über die Zeit entstanden sind. 333 Jahre ist die kleine Kapelle mittlerweile alt.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat