Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kempten/Oberallgäu

Erweiterung FOS/BOS: Wann ist endlich genug Platz für alle Schüler?

Der Rundbau der bisherigen Fach- und Berufsoberschule wird um einen Anbau erweitert. Dies markiert den Auftakt zur umfangreichen Sanierung der Gebäude im Berufsschulzentrum.

Der Rundbau der bisherigen Fach- und Berufsoberschule wird um einen Anbau erweitert. Dies markiert den Auftakt zur umfangreichen Sanierung der Gebäude im Berufsschulzentrum.

Bild: Martina Diemand

Der Rundbau der bisherigen Fach- und Berufsoberschule wird um einen Anbau erweitert. Dies markiert den Auftakt zur umfangreichen Sanierung der Gebäude im Berufsschulzentrum.

Bild: Martina Diemand

Neubau und Sanierung für 33,7 Millionen Euro sollen der jahrzehntelangen Raumnot ein Ende bereiten. Was genau umgebaut wird.
28.07.2020 | Stand: 09:47 Uhr

Auch in den großen Ferien gibt es bisweilen große Schultage. Für die Fach- und Berufsoberschule (FOS/BOS) war gestern ein solcher: Mit dem Spatenstich für die Erweiterung wird laut der ehemaligen Schulleiterin Helga Traut „ein Traum wahr“. Platzmangel war seit dem Umzug in den Rundbau an der Kotterner Straße im Jahr 1999 stets ein drängendes Problem für Schüler und Lehrer. 33,7 Millionen Euro fließen nun in die Sanierung und in einen Neubau.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat