Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Barrierefreiheit in der Stadt

Für Menschen mit Behinderung ein Hindernislauf zwischen Autos in Kempten

Kempten Cambomed

Ein schmaler markierter Streifen – so verläuft der Fußgängerweg vom Cambomed-Parkplatz über die Zufahrt. Auch auf dem Parkplatz selbst geht es eng zu.

Bild: Ralf Lienert

Ein schmaler markierter Streifen – so verläuft der Fußgängerweg vom Cambomed-Parkplatz über die Zufahrt. Auch auf dem Parkplatz selbst geht es eng zu.

Bild: Ralf Lienert

Immer wieder haben es Menschen mit Behinderung schwer, sicher voranzukommen - auch auf dem Parkplatz eines Gesundheitszentrums. Das sagt der Eigentümer.

25.11.2021 | Stand: 11:13 Uhr

Wer mit Behinderungen lebt, auf Rollstuhl oder Rollator angewiesen ist, trifft oft auf Hindernisse, die das Vorankommen erschweren oder unmöglich machen. Probleme kann es in vielen innerstädtischen Bereichen geben. Ein Beispiel: AZ-Leser Friedhelm Hopp kritisiert die Situation am Cambomed, einem Gesundheitszentrum an der Rottachstraße mit Ärzten, Physiotherapie, Sanitätshaus und Apotheke. Es sei nicht „irgendeine Gewerbeimmobilie“, sondern eine vorwiegend auf ältere Menschen, Patienten mit Mobilitätseinschränkungen, Schwangere und Behinderte ausgerichtete Anlage.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar