Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Verkehr in Kempten

Fahren Busse in Kempten und Umgebung künftig auch nachts?

Tim Berchtold (Junge Union) hat beantragt, dass auch nachts Busse in Kempten und dem Umland fahren. Er erhofft sich dadurch einen deutlichen Schub für den ÖPNV.

Tim Berchtold (Junge Union) hat beantragt, dass auch nachts Busse in Kempten und dem Umland fahren. Er erhofft sich dadurch einen deutlichen Schub für den ÖPNV.

Bild: Ralf Lienert

Tim Berchtold (Junge Union) hat beantragt, dass auch nachts Busse in Kempten und dem Umland fahren. Er erhofft sich dadurch einen deutlichen Schub für den ÖPNV.

Bild: Ralf Lienert

Die Junge Union fordert, in Kempten und Umgebung Nachtbusse fahren zu lassen. Die Verwaltung prüft nun, welche Konsequenzen das hätte. Sind Sie für das Angebot?
24.01.2021 | Stand: 17:30 Uhr

Mehr Menschen vom Auto in den öffentlichen Nahverkehr zu bringen – das ist erklärtes Ziel in Kempten. So steht es unter anderem im Mobilitätskonzept (Moko 2030), das der Stadtrat 2018 beschlossen hat. Manche Stellschraube wurde bereits gedreht, wie neue Buslinien und Haltestellen im Kemptener Osten. Nun möchte die Junge Union (JU) einen weiteren Schritt gehen: Stadtrat Tim Berchtold hat beantragt, dass Busse künftig auch nachts fahren.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat