Unfall bei Altusried

Frontalzusammenstoß bei Altusried: 83-Jährige schwer verletzt

Bei Altusried sind zwei Autos frontal zusammengeprallt. Eine 83-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt.

Bei Altusried sind zwei Autos frontal zusammengeprallt. Eine 83-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt.

Bild: Ralf Lienert

Bei Altusried sind zwei Autos frontal zusammengeprallt. Eine 83-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt.

Bild: Ralf Lienert

Eine 83-jährige Frau ist am Dienstagvormittag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Sie krachte mit ihrem Wagen in ein Post-Auto.

01.09.2020 | Stand: 17:00 Uhr

Bei einem heftigen Zusammenstoß am Dienstagvormittag bei Altusried ist eine 83-jährige Frau schwer verletzt worden. Laut Polizei bog die Fahrerin mit ihrem Auto von einer Nebenstraße bei Hiemen (Oberallgäu) nach links auf die Kreisstraße OA 15 ab.

Dabei übersah sie nach Angaben der Polizei ein auf die Kreisstraße fahrendes Post-Auto, das Vorfahrt hatte und von links kam. Im Post-Wagen saßen zwei 20-jährige Zusteller, die in Richtung Wiggensbach (Oberallgäu) unterwegs waren.

83-jährige Fahrerin in Auto eingeklemmt

Die beiden Fahrzeuge prallten frontal zusammen, wodurch die 83-jährige Fahrerin in ihrem Auto eingeklemmt wurde.

Die Feuerwehren Altusried und Käsers, die mit 23 Mann vor Ort waren, befreiten die Frau aus dem Auto und sperrten die Kreisstraße während der Unfallaufnahme.

Zwei 20-Jährige leicht verletzt

Die 83-jährige Frau wurde durch den Unfall schwer verletzt, die beiden 20-Jährigen laut Polizei wurden leicht verletzt. Alle Unfallbeteiligte wurden in Krankenhäuser gebracht. Zur medizinischen Betreuung waren zwei Rettungswagen und ein Notarztwagen vor Ort.

Die Polizei geht von einem Gesamtsachschaden in Höhe von 15.000 Euro aus.

Bilderstrecke

Frontal-Unfall bei Altusried: Mehrere Menschen verletzt