Parken in Dietmannsried

Für Dietmannsried gibt es nun digitale Parkscheine mit der Handy-App "Parkster"

Handyparken

Ab sofort können in Dietmannsried Parkscheine per Handy-App gelöst werden. Mit dem digitalen Parkschein kann man sogar Geld sparen, wenn die Parkdauer sich verkürzt.

Bild: Benjamin Schwärzler (Symbolbild)

Ab sofort können in Dietmannsried Parkscheine per Handy-App gelöst werden. Mit dem digitalen Parkschein kann man sogar Geld sparen, wenn die Parkdauer sich verkürzt.

Bild: Benjamin Schwärzler (Symbolbild)

Bargeldloses Parken auf gebührenpflichtigen Parkplätzen in Dietmannsried: Ab sofort lassen sich die Tickets per Handy kaufen. Was zu beachten ist.
##alternative##
Von Redaktion Allgäuer Zeitung
31.10.2022 | Stand: 15:01 Uhr

Autofahrer in Dietmannsried können ihre Parkscheine ab sofort auf allen kommunalen gebührenpflichtigen Parkplätzen auch per Smartphone lösen. Nötig dazu ist laut Mitteilung aus dem Rathaus die Handy-App der Firma Parkster. Auf das System setzen beispielsweise die Gemeinde Waltenhofen (etwa am Niedersonthofener See) sowie einige Orte im südlichen Oberallgäu. „Ich freue mich, dass die Bürgerinnen und Bürger bei uns bargeldlos parken können“, sagt Dietmannsrieds Bürgermeister Werner Endres. (Lesen Sie auch: Kommentar zu Parkgebühren in Kempten: Der Blick auf Alternativen lohnt sich)

Parkzeit kann vorzeitig beendet oder auch verlängert werden

Wie das Parken per Parkster funktioniert? Autofahrer lösen ihren digitalen Parkschein über die App auf dem Handy und geben dazu ihr Kennzeichen und die Parkdauer ein. Sie können die Parkzeit im Rahmen der Höchstparkdauer auch nachträglich verlängern. Wer früher zurückkehrt, kann den digitalen Parkschein vorzeitig beenden und so Parkgebühren sparen. Bezahlt wird auf Rechnung oder mit Kreditkarte. In Dietmannsried gibt es auch in der App die dortige „Brötchentaste“ : Autofahrer können für schnelle Besorgungen ein Gratisticket für 45 Minuten lösen. (Lesen Sie auch: Parken in Kempten wird teurer, teilweise um 40 Prozent)