Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Gartencenter in Kempten

Gartencenter Kutter bekommt Baurecht in der Riederau

So stellt sich die Firma Kutter das Entrée ins künftige Gartencenter in der Riederau vor.

So stellt sich die Firma Kutter das Entrée ins künftige Gartencenter in der Riederau vor.

Bild: Architekturbüro Udo Scheffler

So stellt sich die Firma Kutter das Entrée ins künftige Gartencenter in der Riederau vor.

Bild: Architekturbüro Udo Scheffler

Stadtrat beschließt Änderung im Landschaftsschutzgebiet mit großer Mehrheit. 150 Meter langes Gebäude ist geplant. Was für den Ausgleich unternommen wird.
21.11.2020 | Stand: 16:23 Uhr

Drei Jahre ist es her, dass die Idee das erste Mal spruchreif war. Das Gartencenter Kutter suchte einen neuen Standort und war auf Flächen des Biomassehofs in der Riederau gestoßen. Das Problem: die Flächen waren Teil des Landschaftsschutzgebiets. Umfangreiche Untersuchungen und Schutzmaßnahmen waren nötig. Jetzt hat der Stadtrat mit großer Mehrheit die neuen Pläne beschlossen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat