Kempten

Gegen Füssen und Sonthofen

Das straffe Testspiel-Programm des Eishockey-Landesligisten ESC Kempten geht weiter. Innerhalb von zwei Tagen geht es gegen die Oberligisten EV Füssen (am heutigen Freitag ab 19.30 Uhr in Füssen) und ERC Sonthofen (am morgigen Samstag ab 13 Uhr beim Flugbörse-Cup in Königsbrunn).

##alternative##
Von has
12.09.2019 | Stand: 15:24 Uhr

Mit Füssen wartet ein Brett auf die Sharks. Die Ostallgäuer haben nach der Neugründung in nur vier Jahren den Durchmarsch von der Bezirksliga in die Oberliga geschafft und den Kader erneut verstärkt. Zusätzliche Brisanz erhält das alte Derby, da mit Markus Vaitl und Ron Newhook zwei Topstürmer der Füssener im Sommer an die Iller wechselten. Mit Nikolas Oppenberger und Fabian Schütze stehen zwei weitere Spieler bei Kempten auf dem Eis, die bereits das Füssener Trikot trugen. Umgekehrt steht mit Andreas Becherer der Trainer an der Füssener Bande, der den Sharks vor zwei Jahren den sportlichen Aufschwung brachte.

Gelegenheit, auf der Party nach dem Spiel zu feiern, wird es wohl nicht geben. Am morgigen Samstag wartet der nächste Brocken auf das Team um Kapitän Eugen Scheffer. In Königsbrunn nehmen die Sharks am Flugbörse-Cup teil; ein Turnier mit den Gastgebern, EC Ulm/Neu Ulm und dem ERC Sonthofen, das zwei Spiele vorsieht. Gespielt werden 2x20 Minuten. Sonthofen hat nach einigen Schwierigkeiten die Lizenz für die Oberliga erhalten.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.