Diesen Artikel lesen Sie nur mit
A-cappella mit Biss

Gesangsquartett Maybebop bietet Comedy und Gesellschaftskritik

Starker Auftritt: Das Gesangsquartett Maybebop sorgte in der Kemptener Kultbox für viel gute Laune.

Starker Auftritt: Das Gesangsquartett Maybebop sorgte in der Kemptener Kultbox für viel gute Laune.

Bild: Martina Diemand

Starker Auftritt: Das Gesangsquartett Maybebop sorgte in der Kemptener Kultbox für viel gute Laune.

Bild: Martina Diemand

A-cappella-Quartett „Maybebop“ trumpft in der Kultbox in Kempten groß auf. Die Mischung aus Gesangskunst, Humor und Kritik kommt an.
08.04.2022 | Stand: 18:00 Uhr

In medias res gehen die vier Vokalisten von Maybebop gleich mit ihrem ersten Song in der Kultbox. Das „Lied vom Nicht-Verstehen“ haben sie um eine Strophe zur Coronaleugnerszene und eine zum Ukrainekrieg erweitert. Untermalt vom lautmalerischen Background seiner Kollegen singt Oliver Gies davon, dass vieles einfach nicht zu verstehen ist. Das Aufbegehren, sich Auflehnen bleibt trotz aller Ohnmacht Bürgerpflicht.