Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Unternehmen auf Wachstumskurs

Henze-Brüder in Lauben mit „weißem Graphit“ erfolgreich

Henze Heising

Christoph (links) und Matthias Henze führen das Unternehmen.

Bild: Ralf Lienert

Christoph (links) und Matthias Henze führen das Unternehmen.

Bild: Ralf Lienert

Die Firma Henze BNP erweitert ihren Betrieb und investiert 3,5 Millionen Euro. Das steigende Interesse an Bornitrid hat auch mit der E-Mobilität zu tun.
19.09.2021 | Stand: 05:30 Uhr

Fett hilft, soll in der Küche nichts festbacken. Auch eine Pfanne mit Antihaft-Beschichtung gilt gemeinhin als praktisch. Die Industrie braucht ebenso Schmier- und Trennmittel. Wie etwa Bornitrid, ein Stoff mit besonderen Eigenschaften. Es wird auch als „weißes Graphit“ bezeichnet, weil es Ähnlichkeiten mit dem schwarzen Mineral gibt.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar