Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Hunde-Steuer

In Betzigau: Hunde zu halten kostet künftig mehr

Betzigau verlangt 15 Euro mehr Hundesteuer pro Tier.

Betzigau verlangt 15 Euro mehr Hundesteuer pro Tier.

Bild: Martina Diemand (Archiv)

Betzigau verlangt 15 Euro mehr Hundesteuer pro Tier.

Bild: Martina Diemand (Archiv)

Die Gemeinde Betzigau (Oberallgäu) erhöht den Satz der Hundesteuer. Eine Ermäßigung fällt weg.
15.11.2021 | Stand: 17:58 Uhr

Gegen eine Stimme hat der Gemeinderat in Betzigau die Erhöhung der Hundesteuer beschlossen. „Aktuell haben wir mehr Ausgaben als Einnahmen. Das Defizit von knapp 2500 Euro trägt der Steuerzahler. Das muss nicht sein“, begründete Bürgermeister Roland Helfrich während der jüngsten Sitzung die Entscheidung. Betrug die Steuer für einen Hund bisher 60 Euro, so sind es künftig 75 Euro. 106 Hundehalter betrifft das im Gemeindegebiet.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar