Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Serie: Unsere Nachbarn

"In Berlin würde ich zerschellen" - Warum Jonas Schönberger gerne in Kempten kreativ arbeitet

Jonas Schönberger

Viele Bücher, ein dunkler Anzug und handgeschriebene Notizen: So arbeitet Autor Jonas Schönberger in seiner Wohnung in Kempten.

Bild: Martina Diemand

Viele Bücher, ein dunkler Anzug und handgeschriebene Notizen: So arbeitet Autor Jonas Schönberger in seiner Wohnung in Kempten.

Bild: Martina Diemand

Warum Kempten für Jonas Schönberger die richtige Stadt ist, um zu schreiben und kreativ zu sein und was seine Zeit als Herrenausstatter damit zu tun hat.
22.07.2021 | Stand: 17:30 Uhr

Wenn Jonas Schönberger durch Kempten läuft, trifft er auf viele bekannte Gesichter. Er grüßt den Verkäufer in der Eisdiele, hält einen kurzen Ratsch mit dem Besitzer eines Restaurants und landet am Ende meist bei „da Toni“ – seinem Lieblingscafé in der Klostersteige. „Hier beobachte ich manchmal stundenlang die Menschen“, sagt der 23- Jährige.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat