Ermittlungen laufen

Randalierer mit über drei Promille in Kempten bespuckt Polizist

Ein Mann mit über drei Promille hat in Kempten einen Polizisten bespuckt.

Ein Mann mit über drei Promille hat in Kempten einen Polizisten bespuckt.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Ein Mann mit über drei Promille hat in Kempten einen Polizisten bespuckt.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Am Freitagabend hat ein Mann in der Innenstadt in Kempten randaliert. In Polizeigewahrsam bespuckte er einen Beamten.
08.01.2022 | Stand: 13:35 Uhr

Am Freitag-Abend wurde die Polizei in die Innenstadt in Kempten gerufen, weil dort offenbar ein Mann randalierte. Das geht aus einem Polizeibericht hervor. Bei dem Randalierer handelte es sich wohl um einen 41-jährigen Mann. Die Polizei führte vor Ort einen Alkoholtest durch, der einen Wert von über drei Promille ergab.

Randalierer in Kempten spuckt Polizisten an

Der 41-Jährige zeigte sich den Beamten gegenüber derart uneinsichtig, dass sie ihn in Gewahrsam nahmen. Im Polizeiauto hat er dann offenbar einem der Polizisten ins Gesicht gespuckt.

Wegen der starken Alkoholisierung ordnete die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme an. Gegen den 41-Jährigen wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Sie wollen immer über die neuesten Nachrichten aus Kempten informiert sein? Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen, täglichen Newsletter "Der Tag in Kempten".