Polizei-Nachrichten

Unbekannte besprühen 18 Läden in Kemptener Fußgängerzone mit Graffiti

Unbekannte sprühten im Eingangsbereich von insgesamt 18 Geschäften in der Fußgängerzone Kempten Graffiti.

Unbekannte sprühten im Eingangsbereich von insgesamt 18 Geschäften in der Fußgängerzone Kempten Graffiti.

Bild: Tobias Felber, dpa (Symbolbild)

Unbekannte sprühten im Eingangsbereich von insgesamt 18 Geschäften in der Fußgängerzone Kempten Graffiti.

Bild: Tobias Felber, dpa (Symbolbild)

Unbekannte haben 18 Läden in Kemptener Fußgängerzone mit Graffiti besprüht und laut Polizei damit einen Schaden von mehreren tausend Euro angerichtet.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
27.11.2021 | Stand: 13:24 Uhr

Die Graffiti-Schmierereien wurden laut Polizei in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (26.11.2021) angebracht.

Unbekannte sprühten im Eingangsbereich von insgesamt 18 Geschäften in der Fußgängerzone Kempten politische Parolen mit Bezug auf den "Black Friday".

Graffiti in Fußgängerzone Kempten - Polizei sucht Zeugen

Die Graffiti wurden offenbar mittels großer Schablonen gefertigt. Dabei einstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Jetzt bittet die Polizei Kempten um Hinweise zu den Tätern - mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0831/9909-2140 zu melden.

Mehr Polizei-Nachrichten aus der Region und aus Deutschland laufend aktuell hier.

Lesen Sie auch
##alternative##
Hopfen am See

"Nur für Geimpfte": Wer hat bei Füssen Parkbänke beschmiert?