Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Rundgang im Hotspot Kempten

"Wie kann es sein, dass Ungeimpfte Betten auf der Intensivstation blockieren?"

Die Freundinnen Isabell Burger und Vivien Henke gehen mit der Corona-Situation unterschiedlich um.

Die Freundinnen Isabell Burger und Vivien Henke gehen mit der Corona-Situation unterschiedlich um.

Bild: Martina Diemand

Die Freundinnen Isabell Burger und Vivien Henke gehen mit der Corona-Situation unterschiedlich um.

Bild: Martina Diemand

Seit Sonntag zählt Kempten zu den Corona-Hotspots. Wie geht es Passanten, Gastronomen und Einzelhändlern damit? Ein Rundgang durch die Innenstadt.
07.11.2021 | Stand: 22:56 Uhr

Seit Sonntag steht die Ampel auf Rot. Die Stadt Kempten und der Landkreis Oberallgäu zählen zu den bayerischen Hotspots.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar