Bürgerbeteiligung

Kempten lädt zu Online-Treffen: Wie soll der Bikepark Engelhalde aussehen?

Das Gelände für Rad- und Rollerfahrer am Füssener Funpark (im Bild) ist beliebt. Im Kemptener Engelhaldepark soll nun ähnliches entstehen. Wie genau - darüber können Bürger nun mit den Planern online diskutieren.

Das Gelände für Rad- und Rollerfahrer am Füssener Funpark (im Bild) ist beliebt. Im Kemptener Engelhaldepark soll nun ähnliches entstehen. Wie genau - darüber können Bürger nun mit den Planern online diskutieren.

Bild: Benedikt Siegert (Archiv)

Das Gelände für Rad- und Rollerfahrer am Füssener Funpark (im Bild) ist beliebt. Im Kemptener Engelhaldepark soll nun ähnliches entstehen. Wie genau - darüber können Bürger nun mit den Planern online diskutieren.

Bild: Benedikt Siegert (Archiv)

Im Engelhalde-Park in Kempten soll ein Bike-Park entstehen. Nun sind vor allem junge Kemptener eingeladen, bei einem Online-Workshop das Gelände mitzugestalten.
07.02.2021 | Stand: 11:30 Uhr

Wie berichtet, soll im Engelhaldepark ein sogenannter Bikepark entstehen. Das Projekt ist Teil der Sozialen Stadt Kempten-Ost. Wie der Park gestaltet werden soll, darüber können Interessierte mit der Stadt und den Planern diskutieren: am Mittwoch, 10. Februar, ab 19 Uhr im Internet via Zoom.

Welche Elemente sollen im neuen Bikepark im Engelhalde-Park in Kempten umgesetzt werden? Darüber können nun Interessierte mit den Planern diskutieren

Mögliche Elemente für das Gelände rund um die bestehende Kletteranlage gibt es mehrere. Darunter ein Pumptrack, also eine gewellte Strecke etwa für Radfahrer; ein Laufradtrack, also eine hügelige Strecke für Kleinkinder; ein Kids-Flowtrail, auf dem Kinder bei leichtem Gefälle in Kurven und Wellen ihre Fähigkeiten am Rad trainieren können; ein Scooter-Park für Kinder und Jugendliche, die mit den beliebten Rollern über Rampen fahren; und eine Jumpline, also eine Strecke für besonders wagemutige Sprünge mit dem Rad.

- Der Füssener Funpark samt Pumptrack erfreut sich größter Beliebtheit und gilt vielen als Vorbild -

Egal ob Scooter, Laufrad, Mountainbike oder Slackline - im geplanten Bikepark im Kemptener Engelhalde-Park soll einiges geboten sein

Ziel der Online-Diskussion ist es, aus verschiedenen Elementen einen Park zu kreieren, der auch Raum für Erweiterungen lässt – und das zur Verfügung stehende Budget von 310 000 Euro einhält.

Der Link, um an der Diskussion teilzunehmen, und die Zugangsdaten finden sich auf der Webseite www.kemptenost.de.