Randalierer in Kempten-Thingers

Unbekannte treten gegen Auto und lockern Radmuttern

Laut Polizei in Kempten haben Unbekannte beim Auto eines Kemptners die Radmuttern gelöst. Die Beamten suchen nach den Tätern.

Laut Polizei in Kempten haben Unbekannte beim Auto eines Kemptners die Radmuttern gelöst. Die Beamten suchen nach den Tätern.

Bild: Peter Steffen, dpa (Symbolbild)

Laut Polizei in Kempten haben Unbekannte beim Auto eines Kemptners die Radmuttern gelöst. Die Beamten suchen nach den Tätern.

Bild: Peter Steffen, dpa (Symbolbild)

In Kempten haben Unbekannte ein geparktes Auto mit Tritten beschädigt, Radmuttern gelockert und die Luft aus zwei Reifen gelassen. Die Polizei ermittelt.
28.03.2021 | Stand: 14:23 Uhr

Randalierer haben das Auto eines 19-Jährigen aus Kempten beschädigt. Laut Polizei parkte der junge Mann sein Auto am Samstag zwischen 0 und 15 Uhr vor seiner Wohnung in Thingers. Als er am Nachmittag zu seinem Auto kam, stellte er fest, dass ringsherum Dellen in der Karosserie waren. Schuhabdrücke waren eindeutig erkennbar.

Sachbeschädigung: Die Täter demolierten das Auto mit Tritten

Daher geht die Polizei davon aus, dass Unbekannte das Auto mit Tritten demolierten. Die Beamten schätzen den Sachschaden auf 1.000 Euro.

Während der Fahrt stellte der 19-Jährige fest, dass die Täter zudem die Radmuttern aller vier Reifen gelockert und die Luft aus zwei Rädern gelassen haben. Er stellte das Auto umgehend ab und blieb unverletzt.

Die Polizei Kempten bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0831/9909-0 zu melden.

Lesen Sie auch: