Polizei-Einsatz

Sechs Männer prügeln sich in Kempten nach Beziehungsstreit

In Kempten stellte die Polizei am Samstag mehrere Flüchtige nach einer Schlägerei in der Innenstadt.

In Kempten stellte die Polizei am Samstag mehrere Flüchtige nach einer Schlägerei in der Innenstadt.

Bild: Nicolas Armer, dpa (Symbolbild)

In Kempten stellte die Polizei am Samstag mehrere Flüchtige nach einer Schlägerei in der Innenstadt.

Bild: Nicolas Armer, dpa (Symbolbild)

In Kempten hat es am Samstagabend eine Schlägerei mit sechs Personen in der Innenstadt gegeben. Dabei wurde offenbar auch Pfefferspray eingesetzt.
23.05.2021 | Stand: 12:11 Uhr

Vorangegangen war laut Polizei ein Beziehungsstreit eines Pärchens. Zunächst mischte sich ein Unbeteiligter in den Streit ein. In der Folge wurde er von vier Männern angegangen und leicht verletzt.

Eine weitere Person kam zu Hilfe, im Zuge der Auseinandersetzung wurde offenbar auch Pfefferspray versprüht.

Polizei in Kempten stellt flüchtige Täter

Dann flüchteten die vier Täter, drei von ihnen konnten jedoch kurze Zeit später durch die eingesetzten Streifen gestellt werden. Wer letztendlich das Pfefferspray versprühte, muss noch ermittelt werden.

Die beiden geschädigten Männer erlitten laut Polizei Augenreizungen, Schürfwunden und Prellungen.

Mehr Polizei-Nachrichten aus dem Allgäu, Bayern und der Welt erhalten Sie immer aktuell hier.