Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Stadtentwicklung

Kempten wächst - doch diesen Jugendlichen fehlt bereits jetzt etwas

Moritz und Dominik wünschen sich einen Freizeitplatz für Jugendliche in Lenzfried.

Moritz und Dominik wünschen sich einen Freizeitplatz für Jugendliche in Lenzfried.

Bild: Martina Diemand

Moritz und Dominik wünschen sich einen Freizeitplatz für Jugendliche in Lenzfried.

Bild: Martina Diemand

Lenzfried soll weiter wachsen. Doch schon jetzt vermissen zwei Brüder dort einen attraktiven Platz, an dem sie sich treffen können. Sie erhalten Unterstützung.
13.01.2021 | Stand: 12:33 Uhr

Treffen sie sich auf dem Spielplatz, schicken Mütter kleinerer Kinder die Jugendlichen weg. Albern sie im Klostergarten, beschweren sich Senioren. Und der Kunstrasenplatz ist – wenn die Vereine wieder Sport treiben dürfen – die meiste Zeit belegt. Die Brüder Dominik (15) und Moritz (13) sind unglücklich über das Angebot in Lenzfried. Sie wünschen sich für ihren Stadtteil einen Ort, an dem sie sich treffen und austoben können. Nun haben sich die Buben mit einer Idee an einige Stadträte gewandt – und erhalten Unterstützung.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat