Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Schulen in Kempten

Kempten will schnelle Lösung für vier neue Klassenzimmer in Lenzfried

Die Konrad-Adenauer-Grundschule in Lenzfried erhält einen Anbau mit vier Klassenzimmern.

Die Konrad-Adenauer-Grundschule in Lenzfried erhält einen Anbau mit vier Klassenzimmern.

Bild: Felix Ebert

Die Konrad-Adenauer-Grundschule in Lenzfried erhält einen Anbau mit vier Klassenzimmern.

Bild: Felix Ebert

Stadtrat stellt außerplanmäßig 2,9 Millionen Euro für die Konrad-Adenauer-Schule bereit, um den Auftrag heuer zu vergeben. Im August soll der Bau fertig sein.
23.10.2022 | Stand: 15:00 Uhr

Das Schulbau-Thema plagt Kempten an allen Ecken und Enden. Auch in Lenzfried drängt die Zeit: Dort soll an der Konrad-Adenauer-Grundschule bis Ende August 2023 ein Erweiterungsbau stehen. Ab Beginn des nächsten Schuljahrs wird er benötigt. Geschätzt 2,9 Millionen Euro kostet das Vorhaben, das im Etat 2022 gar nicht eingeplant ist. Weil der Bauauftrag aber heuer zu erteilen ist, beschloss der Stadtrat dazu nun einstimmig eine außerplanmäßige „Verpflichtungsermächtigung“ für die Ausgabe. (Hier lesen Sie: Stark steigende Schülerzahlen: Braucht Kempten ein viertes Gymnasium?)