Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Innenstadt

Kempten: Wo hinter Schaufenstern gähnende Leere herrscht

Leerstand in der Gerberstraße

In der Gerberstraße stehen auf einigen wenigen Metern fünf Geschäftsräume leer.

Bild: Matthias Becker

In der Gerberstraße stehen auf einigen wenigen Metern fünf Geschäftsräume leer.

Bild: Matthias Becker

Das City-Management vermittelt, wenn sich in Geschäftsräumen im Zentrum lange nichts tut.  Zwei Straßen sind besonders betroffen.
24.06.2020 | Stand: 18:23 Uhr

Im Besprechungsraum des City-Managements Kempten hängt eine Schwarz-Weiß-Karte der Innenstadt. Geschäftsstellenleiter Niklas Ringeisen zeigt auf die roten Punkte zwischen den Linien. An zwei Orten häufen sich die Flecken. Sie markieren Leerstände. „Die Situation ist noch nicht dramatisch“, sagt Ringeisen zwar. Doch: „Wir müssen das im Blick behalten.“ Zumal momentan noch nicht klar sei, wie sich die Corona-Krise auf den Einzelhandel in Kempten auswirke. Das könne man wohl frühestens in einem halben Jahr beurteilen.