Nach Corona-Pause und Tod des Betreibers

Kino in Kempten: Im Colosseum-Center laufen ab Montag wieder Filme

Kino in Kempten nach Corona: Nach drei Monaten Zwangspause gibt es ab Montag im Colosseum-Center wieder Filme zu sehen.

Kino in Kempten nach Corona: Nach drei Monaten Zwangspause gibt es ab Montag im Colosseum-Center wieder Filme zu sehen.

Bild: Ralf Lienert

Kino in Kempten nach Corona: Nach drei Monaten Zwangspause gibt es ab Montag im Colosseum-Center wieder Filme zu sehen.

Bild: Ralf Lienert

Das Colosseum-Center Kino in Kempten: Wegen der Corona-Pandemie gelten neue Besuchsregeln. Alles zu Programm, Filme und wie Sie an Karten kommen.
15.06.2020 | Stand: 14:53 Uhr

„Unsere Kinosäle sind seit 16. März geschlossen, jetzt freuen wir uns auf die Wiedereröffnung“, sagt Andrea Dietel-Sing, Chefin des Colosseum-Center Kino in Kempten. Ab Montag, 15. Juni, gelten beim Kinobesuch allerdings Abstandsregeln und auch Maskenpflicht. Die Filme beginnen 30 Minuten versetzt, „damit keine Staus an den Kassen oder Theken für Popcorn und Getränke entstehen.“

Kempten Kino Kinocenter Colosseum - Familie Dietel - Königstraße - Spielfilme - Leinwand - Cinema
Kempten Kino Kinocenter Colosseum - Familie Dietel - Königstraße - Spielfilme - Leinwand - Cinema
Bild: Ralf Lienert

Kino Kempten - Programm und Filme

Der erste Film startet um 14 Uhr, die letzte Vorstellung um 19.30 Uhr. In den Sälen gelten Abstandsregeln: Zum Nachbarn müssen drei Sitze frei bleiben, ebenfalls die Reihen davor und dahinters. „Wir freuen uns auf Familien und Hausgemeinschaften, denn die dürfen beisammen sitzen und dann entsteht auch mehr Kino-Feeling“, sagt Dietel-Sing. Sie rechnet damit, dass in den beiden großen Sälen mit je 300 Sesseln 60 bis 70 Gäste Platz finden.

>> Lesen Sie dazu: Das Colosseum war sein Zuhause: Kemptens Kino-Chef mit 59 Jahren gestorben <<

Eintritt, Preise und Tickets fürs Kino in Kempten

Filme gibt es in sechs Sälen. In Studio 4 können Konsolen-Fans Spiele auf großer Leinwand spielen (Info-Telefon 0831/22507). Die Eintrittspreise bleiben gleich; auch den ermäßigten „Kino-Dienstag“ gibt es weiterhin. Kinobesucher werden vom bekannten Team empfangen. „Wir haben unsere Mitarbeiter während der Corona-Pause weiterbeschäftigt“, sagt Dietel-Sing, deren Mann Klaus Sing unlängst nach langer schwerer Krankheit gestorben ist.

Und so kommt man an Kino-Karten: Die Kassen im Colosseum-Center sind ab Montag, 15. Juni, jeweils ab 13.15 Uhr besetzt. Tickets sind aber auch direkt online erhältlich: www.kino-kempten.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Lesen Sie auch
##alternative##
Neuer Sound im Kino

Neue Technik sorgt für 3D-Hörerlebnis im Kino Kempten

>> Wie die Kinos im Oberallgäu wieder öffnen <<

>> Darum ist das Autokino ein Erlebnis der besonderen Art <<

>> Corona Kinoplex Kaufbeuren: So funktioniert ein Kinobesuch trotz Corona <<

>> "Allgäuflimmern": Altusried bekommt ein Autokino <<