Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kleinflugzeug muss im See notlanden

"Ich dachte, jetzt ist es aus" - So beherzt half eine Familie beim Flugzeugabsturz am Öschlesee

Oeschlesee FLugzeugabsturz

Franz Speiser wird nach einer kurzen Schrecksekunde sofort aktiv und rettet zwei Insassen des Kleinflugzeugs am Öschlesee aus dem Wasser.

Bild: Ralf Lienert

Franz Speiser wird nach einer kurzen Schrecksekunde sofort aktiv und rettet zwei Insassen des Kleinflugzeugs am Öschlesee aus dem Wasser.

Bild: Ralf Lienert

Drama am Öschlesee am Wochenende: Ein Kleinflugzeug stürzt ab. Ein 80-Jähriger nimmt zwei Insassen auf sein Tretboot - und rettet ihnen so wohl das Leben.
10.05.2021 | Stand: 07:57 Uhr

Dramatisches Unglück am frühen Sonntagabend auf dem Öschlesee bei Sulzberg (Oberallgäu): Gegen 17.20 Uhr stürzt ein mit vier Menschen besetztes Kleinflugzeug in den See. Vier Insassen werden verletzt, bei einem soll es sich um einen lebensbedrohlichen Zustand handeln, heißt es Stunden später.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar