Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Klimaschutz in Kempten

Die Stadt Kempten wirbt für Klimaschutz: „Es braucht jeden, um Erfolg zu haben“

2019 demonstrierten Schülerinnen und Schüler für eine bessere Klimapolitik, mittlerweile wirbt die Stadt Kempten bei Bürgerinnen und Bürgern für Klimaschutz.

2019 demonstrierten Schülerinnen und Schüler für eine bessere Klimapolitik, mittlerweile wirbt die Stadt Kempten bei Bürgerinnen und Bürgern für Klimaschutz.

Bild: Matthias Becker (Symbolbild)

2019 demonstrierten Schülerinnen und Schüler für eine bessere Klimapolitik, mittlerweile wirbt die Stadt Kempten bei Bürgerinnen und Bürgern für Klimaschutz.

Bild: Matthias Becker (Symbolbild)

Die Stadt Kempten wirbt bei Bürgern, einen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten. Wie sich das Oberbürgermeister Thomas Kiechle und andere vorstellen.
23.08.2022 | Stand: 05:35 Uhr

Die Stadt Kempten hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2035 klimaneutral zu sein. Dass dieses Ziel ambitioniert ist, attestierte nicht nur der bayerische Ministerpräsident Markus Söder während der Eröffnung der Allgäuer Festwoche. Zugleich zollte der CSU-Politiker Respekt: „Das ist richtig.“ Nun werben die Verantwortlichen bei den Bürgerinnen und Bürgern, ihren Beitrag zu leisten. Auch das ist Teil des jüngst vom Stadtrat verabschiedeten Klimaplans.