Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Video wurde millionenfach geklickt

Polizisten fesselten Frau bei Corona-Demo im April in Kempten - Jetzt steht die Oberallgäuerin vor Gericht

Bilder und Videos dieser Polizeikontrolle im April in Kempten gingen durch das Netz, wurden ungezählte Male geteilt und geklickt. Jetzt steht die Frau vor Gericht.

Bilder und Videos dieser Polizeikontrolle im April in Kempten gingen durch das Netz, wurden ungezählte Male geteilt und geklickt. Jetzt steht die Frau vor Gericht.

Bild: allgäu.tv/mis (Archivbild)

Bilder und Videos dieser Polizeikontrolle im April in Kempten gingen durch das Netz, wurden ungezählte Male geteilt und geklickt. Jetzt steht die Frau vor Gericht.

Bild: allgäu.tv/mis (Archivbild)

Eine Frau soll bei einer Corona-Demo Polizisten beleidigt und Widerstand geleistet haben. Zuvor legte sie ein falsches Attest vor. Jetzt steht sie vor Gericht.
10.01.2022 | Stand: 20:13 Uhr

Drei Polizeibeamte drücken eine grauhaarige Frau gegen eine Hauswand und legen ihr Handschellen an. Fünf weitere Polizisten sichern das Geschehen ab. Andere Menschen rufen „Schämt Euch“ und „pfui“. Das von Dritten gefilmte Video, das am 17. April 2021 am Rand einer Demonstration von sogenannten Querdenkern in Kempten entstand, sorgte in Sozialen Netzwerken für große Aufregung. Millionenfach wurde es geklickt.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar