Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona-Pandemie im Allgäu

Leichtsinniges Verhalten? Viele Allgäuer nehmen Corona-Regeln nicht mehr ernst

Kempten La Brass Banda im Biergarten Zum Stift Kempten 30 Minuten Musik - 300 Gäste im Biergarten - Hunderte auf dem Kirchberg

Beim LaBrassBanda-Konzert im Stiftsbiergarten (links im Vordergrund) hielten sich die Besucher an die Regeln. Auf den Stufen der Basilika nahmen es nicht alle so genau.

Bild: Lienert/ Diemand

Beim LaBrassBanda-Konzert im Stiftsbiergarten (links im Vordergrund) hielten sich die Besucher an die Regeln. Auf den Stufen der Basilika nahmen es nicht alle so genau.

Bild: Lienert/ Diemand

Viele üben sich in Geduld und halten sich an die Auflagen, bei anderen lässt die Vorsicht nach. Welche Gruppen besonders häufig gegen Vorgaben verstoßen.

29.07.2020 | Stand: 19:33 Uhr

Beste bayerische Biergartenmusik, sommerlich warme Temperaturen und die Aussicht auf ein entspanntes Feierabendbier lockten 300 Kemptener am Montagabend auf den Hildegardplatz. Im Biergarten des Gasthofs Stift spielte die Band LaBrassBanda, und wer keinen Sitzplatz mehr hatte ergattern können, hörte vom Hildegardplatz aus zu. Während im Biergarten keine Corona-Auflagen verletzt wurden, musste die Polizei manche Besucher im Bereich der Basilika an die geltenden Abstandsregeln erinnern.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat