Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kempten

Marodes Haus Bavaria in Kempten: Gebäude erhalten oder doch ein Neubau?

Bauzäune sichern den Gehweg ums Haus Bavaria in der Bodmanstraße ab.

Bauzäune sichern den Gehweg ums Haus Bavaria in der Bodmanstraße ab.

Bild: Ralf Lienert

Bauzäune sichern den Gehweg ums Haus Bavaria in der Bodmanstraße ab.

Bild: Ralf Lienert

Der Gestaltungsbeirat ist skeptisch: Kann die Fassade des Gebäudes in der Bodmanstraße nicht doch erhalten werden? So soll der Neubau aussehen.
04.10.2020 | Stand: 20:38 Uhr

Sie hat ihren ganz eigenen Charakter, die Bodmanstraße, die von der Innenstadt bergauf zum Adenauerring führt. Und an deren Seite einige markante und durchaus stattliche Gebäude emporragen. Am Ende thront nach wie vor das „Haus Bavaria“, das in den vergangenen Jahrzehnten allerdings seinen Glanz verloren hat. Das Gebäude ist mittlerweile in einem solch schlechten Zustand, dass seit Monaten Bauzäune den Gehweg drumherum absichern. Die Gefahr: Teile des Hauses könnten auf Fußgänger stürzen. Jüngst wechselte es den Eigentümer. Der jetzige Besitzer will den Bestand abreißen und durch einen Neubau ersetzen. Mit den bisherigen Plänen ist der Kemptener Gestaltungsbeirat allerdings noch nicht glücklich. Ein Anstoß aus dem Gremium: Kann nicht zumindest die Fassade des Gebäudes erhalten werden?

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat