Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Coronaregeln und Verstöße

Falsches Attest gegen die Maskenpflicht: "Hören Sie auf, so einen Unsinn zu erzählen"

Bei Kontrollen von Menschen ohne Mund-Nasen-Schutz stößt die Polizei auch immer wieder auf Atteste, die womöglich "unrichtig" sind. Das kann teuer werden.

Bei Kontrollen von Menschen ohne Mund-Nasen-Schutz stößt die Polizei auch immer wieder auf Atteste, die womöglich "unrichtig" sind. Das kann teuer werden.

Bild: Markus Scholz, dpa (Symbolfoto)

Bei Kontrollen von Menschen ohne Mund-Nasen-Schutz stößt die Polizei auch immer wieder auf Atteste, die womöglich "unrichtig" sind. Das kann teuer werden.

Bild: Markus Scholz, dpa (Symbolfoto)

Ein Maskenverweigerer muss für ein „unrichtiges Gesundheitszeugnis“ zahlen. Ermittlungen gegen drei Ärzte aus Kempten und dem Oberallgäu laufen noch.
15.06.2021 | Stand: 10:46 Uhr

Siegeszeichen („Victory“) , Faust und Deutschland-Flagge – garniert mit diesen Symbolen veröffentlichte ein Bürger in einer Internetgruppe sogenannter „Querdenker“ ein Schreiben der Staatsanwaltschaft Kempten. Darin werden die Ermittlungen gegen den Mann wegen des Gebrauchs unrichtiger Gesundheitszeugnisse eingestellt und zur Verfolgung als Ordnungswidrigkeit ans Landratsamt abgegeben.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar