Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kommentar

Nach Kritik zur Marriage Week: Was ist in diesen Zeiten schon richtig?

War der Gottesdienst zur Marriage-Week in Dietmannsried ein Fehler? So manches ist in Krisenzeiten nicht eindeutig zu beantworten, findet unser Autor.

War der Gottesdienst zur Marriage-Week in Dietmannsried ein Fehler? So manches ist in Krisenzeiten nicht eindeutig zu beantworten, findet unser Autor.

Bild: Arne Immanuel Bänsch, dpa (Symbolbild)

War der Gottesdienst zur Marriage-Week in Dietmannsried ein Fehler? So manches ist in Krisenzeiten nicht eindeutig zu beantworten, findet unser Autor.

Bild: Arne Immanuel Bänsch, dpa (Symbolbild)

War der Gottesdienst ein ungutes Signal an alle Krisen-Gebeutelten? Oder muss die Liebe jetzt erst recht gefeiert werden? Von Recht und Unrecht in der Krise.
19.02.2021 | Stand: 12:01 Uhr

Die Argumente der leider anonymen Kritik an der Marriage Week in Dietmannsried sind nachvollziehbar. Aber wie immer gibt es zwei Seiten. Oftmals scheint es in diesen Zeiten schwieriger als sonst zu entscheiden: Was ist richtig - und was ist falsch?

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat