Discos dürfen wieder öffnen

Parktheater-Chef Hannes Palmer: "Rein ins Vergnügen!"

Demnächst wieder möglich: Feiern in Clubs.

Demnächst wieder möglich: Feiern in Clubs.

Bild: Matthias Becker

Demnächst wieder möglich: Feiern in Clubs.

Bild: Matthias Becker

Die Nachricht, dass Discos ab Oktober wieder öffnen dürfen, freut das Team vom Parktheater Kempten. Die Vorbereitungen für den Neustart laufen dort längst.
31.08.2021 | Stand: 17:23 Uhr

"Rein ins Vergnügen!" Mit diesen Worten reagiert Parktheater-Chef Hannes Palmer auf die neuen Corona-Regeln, die der bayerische Ministerpräsident Markus Söder am Dienstagmittag verkündet hat. Demnach dürfen Discos ab Oktober wieder öffnen. Für Club-Betreiber Palmer steht fest: "Wir machen auf." Sein Team bereite sich seit langem auf den Neustart vor. Hier lesen Sie mehr zur neuen Corona-Verordnung in Bayern.

Parktheater-Chef Hannes Palmer
Parktheater-Chef Hannes Palmer
Bild: Matthias Becker

Hannes Palmer: "Es freut uns, ein Stück Normalität zurückzubekommen"

Wie der Club-Besuch dann konkret abläuft und wie das Programm aussieht, damit beschäftigt sich das Parktheater-Team nun. "Es freut uns jedenfalls, ein Stück Normalität zurückzubekommen", sagt Palmer. Aktuell ist in der Disco Ecke Lingg-/Beethovenstraße ein Corona-Testzentrum eingerichtet.

Der zweite große Club in Kempten bleibt allerdings trotz der neuen Regelung geschlossen. Wie berichtet, ist das Papillon jüngst nach Marktoberdorf umgezogen.