Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Oberallgäuer Winterdienste

Das sagen die Räumdienste zu den angekündigten Mengen an Neuschnee

Bis Freitag soll es im Oberallgäu kräftig schneien. Die Winterdienste geben sich dennoch entspannt.

Bis Freitag soll es im Oberallgäu kräftig schneien. Die Winterdienste geben sich dennoch entspannt.

Bild: Ralf Lienert

Bis Freitag soll es im Oberallgäu kräftig schneien. Die Winterdienste geben sich dennoch entspannt.

Bild: Ralf Lienert

Wetterexperten rechnen bis Freitag mit starkem Schneefall im Oberallgäu. Wieso sich die Winterdienste dennoch entspannt geben - und was noch runterkommen soll.
12.01.2021 | Stand: 19:40 Uhr

Der Sonthofer Meteorologe Joachim Schug prognostiziert für die nächsten Tage starken Schneefall im Raum Oberallgäu: Am Alpenrand könne es bis zu einem Meter Neuschnee geben – inklusive stürmischem Wind. Doch in Bauhöfen und Straßenmeistereien sieht man die Lage gelassen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat